Betreuung bei Krebserkrankungen

Die Diagnose Krebs löst bei den Patientinnen und ihren Angehörigen erst einmal Angst aus und kann einen gravierenden Einschnitt in den bisherigen Lebensrhythmus bedeuten. Eine engmaschige und individuelle Betreuung ist daher umso wichtiger. Wir lassen Sie in dieser Situation nicht allein. Bei einer Krebserkrankung sind wir für Sie während und nach der Therapie Ansprechpartner und sorgen für eine Betreuung nach den vorgegebenen Leitlinien. In unserer Praxis führen wir die notwendigen  Nachsorgeuntersuchungen nach gynäkologischen Krebserkrankungen durch. Regelmäßige  Kontrolluntersuchungen sorgen dafür, dass wiederkehrende, bösartige Befunde frühzeitig erkannt werden und die entsprechenden Therapien eingeleitet werden. Bei Bedarf organisieren wir weitere  Behandlungen und Therapien.
Als unsere Patientin können Sie dabei von unseren langjährigen  Erfahrungen in der Frauenklinik und dem Brustzentrum des St. Marienhospitals Vechta profitieren. Durch unsere regelmäßige Teilnahme an den dortigen interdisziplinären Konferenzen können wir unsere Patientinnen immer auf Basis neuester medizinischer Erkenntnisse behandeln.

Kontakt

MVZ zweiplus Bassum

Bremer Str. 16
27211 Bassum

Tel.: 0 42 41 / 970 59 20
Fax: 042 41 / 970 59 15

frauenaerztinnen@mvz-zweiplus-bassum.de

Sprechstunden:

Unsere Sprechstunden sind wie folgt:

Dr. med. Ann-Katrin Pickart
Di., Do. und Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr
Di.: 14.00 – 18.00 Uhr

Patrizia Siwek
Mo.: 8.00 – 12.00 Uhr
und 14:00 - 16:00 Uhr
Mi.:  8:00 - 16:00 Uhr

Bitte rufen Sie vorher an und vereinbaren Sie einen Termin. In akuten Fällen bieten wir Ihnen kurzfristig einen Termin an. Notfälle haben selbstverständlich immer Vorrang. Die Zeiten für unsere offenen  Sprechstunden finden Sie unter www.mvz-zweiplus.de